Fenster schliessen

Chroniken des Hauses Perainefurten



Die Ordensmeister

28 - 33 Hal Marius Timerlan arkan lieferte als Explorator im Kampf gegen die Dunklen Horden entscheidende Informationen, vom Hohen Rat mit der Führung des neugegründeten Domus betraut, später auf eigenen Wunsch an die Burg Vallusa versetzt
33 Hal - heute Argon von Weidenbrück non-arkan ehedem Marschall des Domus Fasar, vom dortigen Ordensmeister als Assistent nach Peraienfurten versetzt, zum Marschall, kurz darauf zum Ordensmeister berufen


Die Marschälle

28 - 29 Hal Rudimus Affalter non-arkan Gardiarch im Domus Bjaldorn, nach dessen Fall Assistenz in Festum, von der Gro▀meisterin zum Marschall von Perainefurten berufen, kriegsinvalide aus dem Amt geschieden
29 - 30 Hal Jylinde Ehernhand non-arkan vormals blitzbeförderte Marschallin im Domus Norburg, nach dessen Verkleinderung nach Perainefurten versetzt, ließ sich nach Schließung des Travia-Bundes beurlauben, später Ordensmeisterin zu Gerasim
30 - 33 Hal Argon von Weidenbrück non-arkan ehedem Marschall des Domus Fasar, vom dortigen Ordensmeister als Assistent nach Peraienfurten versetzt, durch die Großmeisterin zum Marschall, in der Folge zum Ordensmeister ernannt
33 Hal - heute vakant Die Hauptaufgaben des Amtes werdern kommissarisch vom Gardiarchen Serkan ben Brachim und vom Ordensmeister übernommen


Die Kämmerer

28 Hal - heute Brander Flaxlandtner non-arkan zuvor Kämmerer im Domus Ysilia, nach dessen Fall in Baliho ansässig bis zur Versetzung ins neugegründete Domus Perainefurten


Die Justiziare

28 Hal - heute Alrik "Sturmfels" Trausenbeckler non-arkan Gardiarch und kurzzeitig Assistent in Vallusa, von der Großmeisterin zum Justiziar zu Perainefurten ernannt


Die Archivare

28 Hal- heute Leporello von Ilsstedt arkan in Ilsur als Assistent tätig, schloss sich dem Schwertzug an, von der Großmeisterin zum Archivar von Perainefurten berufen